Auto finanziert

Liebe Spenderin, lieber Spender

Vor einigen Wochen haben wir einen ausserordentlichen Spendenaufruf an sie gerichtet, um für das Kinderprojekt „Minadores de Sueños“ am Standrandviertel von Quito ein Auto anschaffen zu können. Der Spendenaufruf wurde gehört und in grosszügiger Weise durch Sie, liebe Spenderinnen und Spender, umgesetzt.
Herzlichen Dank, dass wir jederzeit auf Sie zählen dürfen!

Ein Kauf eines Occasionwagens ist in Ecuador und anderen Länder des Südens im wahrsten Sinn des Wortes ein Kauf der Katze im Sack. Man erhält keine verlässlichen Informationen über die Vorgeschichte des Autos und sollte etwas nicht tadellos funktionieren hat man unter Umständen horrende Kosten. Gründe, die dazu führten, dass für das Projekt nach einem Neuwagen, bei dem Kosten und Nutzen in einem angemessenen Verhältnis stehen, Ausschau gehalten wurde. Nach einigem Vergleichen verschiedener Fahrzeuge ist die Wahl auf den untenstehenden Mazda im Wert von 19000 USD gefallen.

dscn1508.jpg  dscn1367.jpg  2008-07-07_vehiculo_1.jpg

Da der Projektleiter das Auto auch privat einzusetzen gedenkt, wurde eine Kostenteilung vereinbart. Der Verein „Pro Minadores de Sueños“ übernimmt 9000 USD, der Rest wird vom Projektleiter finanziert.

Wir freuen uns, dass in Zukunft der Transport von Personen und Material jeder Zeit gewährleistet ist, unabhängig von Wetter und Strassenverhältnissen, unabhängig davon, dass fürs Einkaufen mindestens 3 Personen zur Verfügung stehen und mit geringerem Zeitaufwand, damit mehr Zeit für die Arbeit mit den Kindern bleibt.

dscn1520.jpg  dscn1517.jpg  dscn1372.jpg

Ein Gedanke zu „Auto finanziert“

  1. ich möchte mich wieder einmal herzlich bei Gabi bedanken für die Arbeit an der Homepage.
    Auch dieser Beitrag ist gut gelungen, die Fotos sprechen für sich.
    E Gruess
    R. Nyffeler

    Danke für deine Wertschätzung, der du unter anderem in Form deiner Kommentare Ausdruck gibst.
    Gabi

Kommentare sind geschlossen.