VOLONTÄRE

Immer wieder möchten Menschen eine einzigartige Erfahrung im Ausland machen: Etwas Sinnvolles tun, etwas bewirken, eine bewegende Erfahrung in einer anderen Kultur machen. Genau das ist in der Fundación “Minadores de Sueños” im Stadtrandviertel “Rancho los Pinos” in Quito jeden Tag möglich. Unter Erfahrungsberichte haben ehemalige Volontäre ihre Eindrücke gesammelt, vielleicht motivieren sie dich ja zu einem Einsatz.

Eva Furrer en las tareas dirigidas      2007-08-10-equipo-guias      Simon Moser en la tareas dirigidas

Du fragst dich jetzt vielleicht, bin ich überhaupt für einen Freiwilligeneinsatz im Projekt geeignet? Schau dir dazu einfach die Voraussetzungen an!

Was wären denn meine täglichen Arbeiten während meines Einsatzes? Sind meine Stärken in diesem anderen Umfeld überhaupt nutzbar? Mach dir ein Bild und lies selbst, wie die Arbeit im Projekt aussieht.

Was gibt es alles zu organisieren, bevor ich die Kinder in ihrem Alltag begleiten kann? Informationen dazu findest du auf der Seite „Vorbereitungen für deinen Einsatz“.
 
Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann lies unter „Bewerbungsprozess“ wie du deinen Einsatz konkretisieren kannst. Wenn du gerne mehr Informationen hättest, schicke unserer Verantwortlichen für Volontäreinsätze Eliane Berger eine E-Mail.

Willst du dich gleich für einen Freiwilligeneinsatz anmelden?
Du hast dich ausreichend informiert oder gehörst grundsätzlich zu den Schnell-Entschlossenen, dann findest du hier das Anmeldeformular für deinen Freiwilligeneinsatz. Maile es ausgefüllt zusammen mit einem Motivationsschreiben (siehe dazu Punkt 2 unter Bewerbungsprozess) an Eliane Berger von Pro Mindadores de Sueños.