Alle Beiträge von Michael

Weltkindermaltag

In Zeichnungen werden die Träume der Kinder sichtbar.

Im Rahmen des Weltkindermaltages haben wir mit den Kindern beim Wettbewerb der Firma Staedtler mitgemacht. Sie sollten ihre Ideen zum Thema Natur aufzeichnen. Es sollte eine freie Zeichnung sein und wir haben ihnen genügend Zeit gegeben, um ihr Werk zu vollenden. So konnten sie sich unbeschwert zum Thema ausdrücken. Herausgekommen sind viele phantasievolle Zeichnungen. Obwohl wir keinen Preis gewonnen haben, hat es den Kindern Spass gemacht, ihre Ideen zu verwirklichen.

Hier einige der Kunstwerke:

Link zur Webseite des Malwettbewerbs.

Computerkurse für die Kinder

Als auch in Ecuador wegen der Pandemie Videounterricht verordnet wurde, zeigten sich sehr die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Kinder. Einige hatten schon Erfahrung mit Computern und konnten dem Unterricht gut folgen. Viele kannten sich jedoch gar nicht damit aus.

Der Computerunterricht startete im April und hat das Ziel, den Kindern die grundlegenden Kenntnisse beizubringen und sie Fit für den Online-Unterricht zu machen so dass sie gemeinsam mit ihren Klassenkameraden am Unterricht teilnehmen können.

Computerkurse für die Kinder weiterlesen

Solidarität am Tag der Freundschaft und Ostern

In dieser Zeit der Pandemie und Ungewissheit ist es so angenehm, Zeichen menschlicher Solidarität zu sehen.

Das konnte man im Februar und April in der Fundacion, dank des freiwilligen Beitrags der jugendlichen Schüler der Deutschen Schule in Quito, erleben. Die Schüler der Klasse 10C wurden motiviert, den Kindern und Jugendlichen der Fundacion Liebe, Solidarität, Respekt und Verbundenheit in Form von Federmäppchen, Briefen und Schokoladenkörben zu schenken und so den Tag der Freundschaft und Ostern zu feiern

Die Kinder und Jugendlichen, die täglich die Stiftung besuchen, haben verstanden, dass es da draußen Menschen gibt, die sich um sie kümmern und die sie schätzen.