Das Theater verwandelt

Das Theater hat die besondere Kraft, den Alltag in etwas Besonderes und Wertvolles zu verwandeln. Die Verwandlung ergibt sich durch die Freiheit, sich in etwas anderes zu verwandeln.

Im Theaterprojekt kam ein Theaterlehrer wöchentlich in die Fundación, um sein Wissen weiterzugeben und den Alltag unserer Kinder zu bereichern.  Alle genossen diesen vorbereiteten Raum, einige Stunden in der Woche hatten sie die einzigartige Freiheit, welche nur das Theater ihnen bietet.

Montags und freitags hatte jede Gruppe eineinhalb Stunden “Theaterkurs“. Dort entwickelten sie Selbstkontrolle, Selbstwertgefühl, die Fähigkeit schwierige Momente zu überstehen und den Umgang damit in die eigene Lebenswelt zu übertragen.

Am Schluss des Tages schlüpften die Kinder wieder aus ihren Rollen, der Raum wurde für den Schulalltag aufgeräumt und mit der Erwartung etwas Neues zu lernen kehrten sie zurück in den Alltag. 

Als Abschluss des Prozesses wurde das Erlernte im Rahmen eines kleinen Kinderfestes den Eltern vorgeführt. Nervös aber selbstbewusst traten die Kinder dabei auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.