Eine Weihnachten mit viel Freude und Geschenken

Ein weiteres Jahr haben wir es geschafft! Ein Dankeschön an alle Mithelfer und Spender, um eine unvergessliche Weihnachten zu ermöglichen. Zum ersten Mal wurde ein kleiner Umzug durch das Viertel organisiert. Anschliessend gab es eine kleine weihnachtliche Reflexion, wo alle Kinder mit ihren unterschiedlichen Glauben integriert und respektiert wurden. Wie gewohnt spielten die Kinder auf „unserem“ Fussballplatz an den verschiedenen Spielstationen, um sich mit den Freunden zu vergnügen und ihre Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Klar gab es kleine symbolische Preise zu gewinnen, damit die Kinder noch mehr motiviert waren.

Unterdessen wurde in der Küche das feine und einfache Mittagessen zubereitet. Dieses Essen musste für einmal nicht gesund sein, sondern durfte einfach schmecken. Auch fehlte es nicht an einem guten Nachtisch, um das weihnachtliche Essen abzurunden. Zum Schluss wurde anstatt Süsses, wie es in Ecuador sackweise verschenkt wird, unsere tradtionelle Früchteschale, ein Spielzeug und ein Überraschungsgeschenk übergeben. Für die Familien gabe es zusätzlich eine Tasche mit Lebensmittel. So gingen die Kinder zufrieden und voll beladen nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.