Ausflug zu „Mr. Joy“

Letzte Woche haben wir uns den Schwerpunkt „Freizeit und Erholung“ der Fundacíon besonders zu Herzen genommen und mit unseren Kindern einen Ausflug zum „Mr. Joy“, einem Spielpark und Indoorspielplatz in Cumbaya, gemacht. Wir packten unsere um die 55 aufgeregten Kinder in zwei Busse und machten uns auf den Weg in den Norden.

Dort angekommen zogen die Kinder ihre Schuhe aus und  nachdem wir ihnen das Startzeichen gegeben hatten, stürzten sie sich auf die verschiedenen Spielgeräte. Es war für alle etwas dabei, gross und klein, Jungs und Mädels. Es wurde geklettert, gerannt, gerutscht, mit Softbällen geschossen, im Bällebad getaucht, gespielt, gesprungen, gelacht und geschwitzt. Besonders Mutige stürzten sich furchtlos steile Rutschen hinab. Ein paar der Grossen kämpften sich schwindelfrei durch einen kleinen Kletterpark hoch über unseren Köpfen. Die kleinen Mädels verwandelten sich in bildhübsche und strahlende Prinzessinnen in bezaubernden Kleidern. Letztendlich waren wir alle überrascht und enttäuscht, wie schnell die eineinhalb Stunden vergingen und wir uns wieder auf den Heimweg machen mussten.

So manches Kind döste im Bus zufrieden und ausgepowert ein. Hungrig verspeisten wir alle das Mittagessen, das in der Fundacíon schon auf uns wartete. Abgerundet wurde der schöne und abwechslungsreiche Tag mit gemeinsamem Fussballspielen auf dem Fussballplatz, Karten- und Brettspielen in der Aula und einem Film, den wir uns gemeinsam ansahen.

 

Ein Gedanke zu „Ausflug zu „Mr. Joy““

Kommentare sind geschlossen.